Alisons Entwicklung

28.01.2008 - 21 Wochen

Die kleine Lady ist heute 21 Wochen & bringt 4855g auf die Waage. So langsam wird es eng beim Wiegen - sowohl, weil die Waage nur bis 5kg wiegt, als auch, weil die Zwergin immer größer wird:

Alison

Seit letzter Woche hat Alison einen Kumpel: Er heißt Rudi, ist ein Jack-Russell-Foxterrier-Mix & 4 Wochen jünger als sie. Er wohnt gleich nebenan & wenn die zwei sich treffen, geht die Post ab. Allerdings hat Rudi keine Chance, mit unserer Flitzmaus mitzuhalten, sodass Al die größeren Kreise zieht & immer wieder auf Rudi warten muss.

30.01.2008

Alison war heute im Neuen Garten & hat Enten kennen gelernt. Die auf dem Heiligen See schwimmenden Tierchen haben sie so sehr fasziniert, dass sie in ihrem aufgeregten Hin- & Her-Gerenne immer wieder in der Vorstehposition innehielt, um sie aufmerksam zu beobachten:

Alison

Der letzte Mohikaner unter Alisons Milchschneidezähnen ist nun endlich raus & auch ihre Backenzähnchen scheint sie schon alle gewechselt zu haben. Zwei von ihnen hat sie mir liebenswürdigerweise auf dem Teppich überlassen.

04.02.2008 - 22 Wochen

Gestern ist Alison 5 Monate alt geworden, heute ist die 22. Woche um & damit nun auch endgültig die Welpenphase vorbei. Trotzdem wird sie immer unser Baby bleiben!

Auf dem Hundeplatz begeistert sie mich immer mehr, sie ist wirklich ein ganz außergewöhnlich helles Köpfchen. Sie lässt sich schon prima durch die Sprungausleger führen & das, ohne dass wir ihr das großartig hätten beibringen müssen - schließlich hat sie das bei den Großen schon ein paar Mal gesehen, das reicht, um zu wissen, worum es geht. Tunnel & Kontaktzonen findet Miss Always in Motion klasse & arbeitet sie mit Freude. Ihre wohltemperierte Art macht die Ausbildung leicht, dennoch braucht es noch ein bisschen "Auf-die-Plätze-fertig-los"-Spiele zum Triebaufbau, damit sie den nötigen Ehrgeiz entwickelt, um später mal von sich aus das Letzte im Parcours zu geben.

Sie hat in den letzten 7 Tagen praktisch nicht zugenommen, was wohl ein Indiz dafür ist, dass eine Erhöhung der Futterration nötig ist. Gewachsen ist sie aber wieder ordentlich & misst nun 31,5cm. Und das ist das kleine Fräulein:

Alison

12.02.2008 - 23 Wochen, 1 Tag

Da Alisons rechtes Ohr, seit sie in den Zahnwechsel gekommen ist, wieder nach hinten kippt & sich nun schon ein "falscher Knick" gefährlich doll abzeichnet, haben wir gestern Abend probeweise ein Antiknick-Klebchen gesetzt. Entgegen meiner Erwartungen stört es die junge Dame nicht ein winziges bisschen & das, obwohl sie noch nicht einmal vom Halsband restlos begeistert ist!

So sieht er nun aus, der kleine Alien:

Alison

18.02.2008 - 24 Wochen

Nach 3 Tagen Klebeverband am rechten Ohr steht es jetzt sehr schön. Nicht 24 Stunden pro Tag, aber viel besser als vorher, wo es ja permanent nach hinten kippte.

Das junge Fräulein ist zur Zeit mächtig unausgelastet. Franny ist am Knie operiert worden & steht nun nicht zur ständigen Bespaßung zur Verfügung. Direkt nach der OP war Alison sehr einfühlsam, aber nach ein paar Tagen ist sie schon der Meinung, dass Franny langsam wieder mit ihr spielen könnte & fordert sie nachdrücklich dazu auf.

21.02.2008

Die kleine Maus ist krank! Heute Nacht hat sie plötzlich furchtbare Bauchschmerzen & Durchfall bekommen. Das Thermometer zeigte heute Morgen 38,8°C, was für ihre Verhältnisse eindeutig erhöht ist. Sie ließ die Öhrchen hängen & war ganz schlapp. Das Frühstück haben wir ausfallen lassen, stattdessen gab es Fencheltee mit Traubenzucker & eine Glukose-Elektrolyt-Paste, die auch den Darm beruhigen soll.

Nachdem sie den ganzen Vormittag geschlafen hat, fühlte sie sich nachmittags wieder besser, die Temperatur ist gesunken. Zum Abendbrot gab es Reis & Hühnchen, was sie mit Heißhunger verspeist hat.

23.02.2008

Trotz Schonkost hat Alison immer noch starke Blähungen, sonst ist sie aber quietschfidel & man merkt ihr nichts an. Wir sind heute doch noch zum Tierarzt & es gab eine entkrampfende Spritze & Antibiotika.